Fotofever 2013

Auch dieses Jahr fand wieder die ‘Fotofever‘ in Brüssel statt. Nachdem mir die sogenannte Photography Art Fair letztes Jahr sehr gut gefallen hatte, habe ich mich letzte Woche wieder auf den Weg zu den Thurn&Taxis-Hallen nach Brüssel gemacht.

Leider war die Ausstellungsfläche dieses Jahr geschrumpft. Auf der Fotofever im letzten Jahr gehörte noch ein weiterer Teil der Hallen dazu; nun war die Fläche für die ausgestellten Bilder ein ganzes Stück geringer. Dazu muss man wissen, dass die Fotofever 2011 zum ersten Mal stattfand und zwar in Paris und dann die zweite Auflage 2012 in Brüssel war. Nun in 2013 ist die Fotofever sowohl in Brüssel als auch in Paris. Fast scheint es, als gebe es in Brüssel nur die Hälfte zu sehen. Das ist durchaus schade.

Das Konzept geht aber noch wie vor auf: eine große Anzahl an Galerien zeigen eine Auswahl an Fotografien und Fotokunst. So war das Motto dieses Jahr auch ‘Collect Photography’. Ich muss sagen, es macht Spaß durch die Gänge zu schlendern und das breite Spektrum fotografischen Schaffens zu betrachten.

Auch die Präsentation der Bilder ist mitunter ganz hervorragend: großformatige Rahmen, Forexplatten, hinter Acryl, auf Barytpapier, auf Alu-Dibond, in Fotobüchern… man bekommt doch einige Anregungen für das eigene Schaffen und genau deshalb lohnt sich ein Besuch auf einer solcher Veranstaltung meiner Meinung nach durchaus.

13.10.2013

Fotofever Brüssel (2012)

You may also like

One comment